Was können wir tun – für die Menschen in der Ukraine, für den Frieden? update 17.3.22

Was können wir tun?

Auf dieser Seite stellen wir (partei- und religionsübergreifend) Möglichkeiten vor, die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Wir ergänzen und aktualisieren sie regelmässig. Einige Ideen sind auch bei dem GRÜNEN Infostand mit dem Niederkasseler Direktkandidaten für die Landtagswahl Thomas Huwer am 5.3. vor dem Niederkasseler Biomarkt dazugekommen.

Gliederung

  • Geld-Spenden für die Ukraine
  • Unterstützung über die Stadt Niederkassel
  • Unterstützung über InterKultur Niederkassel
  • Sachspenden
  • Solidaritätskundgebungen, Demos, Mahnwachen …
  • In der Ukraine kaufen
  • Flagge zeigen

 

Geld-Spenden für die Ukraine

Kopernikus-Gymnasium Niederkassel
IBAN: DE21 3706 9520 0600 0420 76
Betreff: Spende Partnerschule Ukraine
Jeder Euro, der auf dieses Konto eingezahlt wird, wird sofort und auf direktem Weg an eine ukrainische Kollegin der Partnerschule weitergeleitet.

Blau-Gelbes Kreuz
Deutsch-Ukrainischer Verein e.V.
Sitz in Köln
IBAN: DE78 3705 0299 0000 4763 46
BIC: COKS DE 33 XXX
Kreissparkasse Köln
https://www.bgk-verein.de/

ZOA Deutschland gGmbH
Sitz in Niederkassel
IBAN: DE48 5206 0410 0005 0244 20
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kassel
https://www.zoa-deutschland.de

Spendenkonto der Flüchtlingshilfe Niederkassel
Kontoinhaber: Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel
VR-Bank Rhein-Sieg eG
IBAN: DE91 3706 9520 0306 6280 38
BIC: GENODED1RST
Diese Spenden werden für Flüchtlinge aus der ganzen Welt und aus der Ukraine verwendet.

>>> Mehr Spendenkonten

 

Unterstützung über die Stadt Niederkassel

https://www.niederkassel.de/index.php?lang=de

 

Unterstützung über InterKultur Niederkassel

InterKultur hat ein kleines „Notunterkunftsteam” aufgestellt.  Alle sprechen kein Ukrainisch. Gesucht wird ein Übersetzer, eine Übersetzerin für dieses Notunterkunftsteam.

InterKultur möchte WhatsApp-Gruppen bilden und über einen E-Mail – Verteiler aktuelle Informationen verteilen.
– Gruppe Sprache (Freiwillige, die dolmetschen können)
– Gruppe Wohnen (Familien und Einzelpersonen, die Geflüchtete aufgenommen haben bzw. aufnehmen)
– Gruppe Notunterkunft
– Gruppe Begegnung/Begleitung (zunächst alle anderen, die eine Hilfe angeboten haben)
Geben Sie InterKultur bitte eine Rückmeldung, wenn Sie in eine WhatsApp-Gruppe aufgenommen werden möchten und schreiben Sie, was Sie konkret anbieten können (Zeit für Kinder, Elterncafé „coronakonform”), was wir als InterKultur tun können, welche Vorschläge und Ideen Sie haben, um die Geflüchteten zu unterstützen.
Die Emmauskirche kann als Treffpunkt, natürlich auch zum Gebet genutzt werden. Auch auf der  Wiese vor der Kirche können Angebote für Mütter und Kinder gemacht werden. Auch die Räume in der kath. Kirche und in der Moscheegemeinde können in Absprache genutzt werden.
InterKultur hat ein Spendenlager, das in der Rheidter Werth Grundschule im Keller untergebracht ist. Erst soll geklärt werden, was wirklich gebracht wird, bevor Sachspenden gebracht werden können.
Mehr Informationen über InterKultur Niederkassel: http://www.interkultur-niederkassel.de/
Kontakt: webadmininterkultur-niederkassel.de

Sachspenden

>>> Villa Kunterbunt, Bahnhofstraße Bahnhofstraße 144, Niederkassel-Rheidt
in Kooperation mit dem Verein Blau-Gelbes Kreuz Köln.
Die Spenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden.
Gesammelt wird für den direkten Bedarf. Zur Zeit werden folgende Dinge benötigt:

  • Verbandsmaterial
  • Medikamente
  • Lebensmittel (Nudeln, Reis, Konserven)

 

>>> Sammelstelle Alte Schule in Uckendorf, Kirchweg 8, 53859 Niederkassel
initiiert von Karl-Peter Ochs-Theisen und Team
in Kooperation mit Lohmar hilft und DB Schenker
Angenommen werden Sachspenden am 18.3.2022 zwischen 16 und 19 Uhr, Anfahrt über Stockemer Straße
Am 19.3. werden sie weiter nach Köln transportiert.
Gesammelt werden:

  • Haltbare Lebensmittel
  • Medikamente, Verbandmaterial
  • Hygieneartikel
  • Keine Kleidung
  • Am besten bereits vorgepackt und beschriftet
  • Kartonspenden ab 17.3.22, 18 Uhr, Alte Schule

Hilfe wird gesucht beim Einweisen und Annehmen, Verpacken am 18.3. ab 15 Uhr.

Mehr: https://machpuls.de/niederkassel/krieg-in-der-ukraine-uckendorf-hilft-spendenaktion-fuer-die-ukraine_8pu

 

Für den sicheren und schnellen Transport will das Team einen Transportbus mit ortskundigen und erfahrenen Fahrern mieten. Die Kosten betragen ca. 1.500 EUR. Sobald die Summe gesichert ist, werden Sachspenden dorthin gebracht. Gebraucht werden haltbare Lebensmittel, Babybedarf, Hygieneartikel und warme Decken. Die Kontaktpersonen vor Ort werden die Hilfsgüter dann direkt verteilen. Das Team bittet um Spenden zur Finanzierung des Transports.
Infos: Britta Schlömer, 02208 5650, Binger Str. 41a, 53859 Niederkassel, Mail q4477gmx.de.
Mehr: https://machpuls.de/niederkassel/spendenaufruf-hilfe-fuer-ukrainische-fluechtlinge-in-moldawien_r0u

 

>>> Schienenbrücke für humanitäre Hilfsgüter mit Abgabe an der Kölnmesse
eingerichtet von DB Schenker
Mehr: https://www.dbschenker.com/de-de/ueber-uns/presse-center/db-schenker-news/db-schenker-eroeffnet-sammelstelle-fuer-privatspenden-776968

 

>>> Blau-Gelbes Kreuz – Deutsch-Ukrainischer Verein e.V.
Sammelstelle in Köln
Nehmen bis auf Weiteres keine Sachspenden an. Bitte Hinweise auf Homepage verfolgen.
https://www.bgk-verein.de/

 

Solidaritätskundgebungen, Demos, Mahnwachen …

>>> Am 27.4.2022 fand in Niederkassel die erste Kundgebung mit 400 Teilnehmer*innen statt.  (>>> Bericht) Parteien, Vereine, Kirchen, Gruppen könnten gemeinsam die Fortsetzung überlegen.

>>> Mit einem stillen Friedens- und Solidaritätsmarsch am Sonntag, den 13.03.2022 um 15 Uhr (Start: Rathausplatz Niederkassel) möchten Niederkasseler*innen ihre Solidarität mit der Ukraine zeigen. Aufgerufen dazu haben Jana Hollenberg und Daniel Döpper. Die Initiator*innen freuen sich über eine zahlreiche Teilnahme. Streckenverlauf: Rathausplatz, Rathaustraße, Roncallistraße, Martin-Buber-Straße, Hauptstraße, Weidenstraße, Gladiolenweg, Spicher Straße, Kölner Straße, Waldstraße, Rathausstraße, Rathausplatz.

>>> Ingo von Conta, Co Sprecher der GRÜNEN Niederkassel schlägt allen demokratischen Parteien, Religionsgemeinschaften, Vereinen und Bürger*innen vor, in regelmäßigen Abständen zusammenzustehen, unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zu zeigen und gemeinsam für den Frieden beten, wie am 27.02.2022. Wir dürfen uns an den Krieg und seine Verheerungen nicht gewöhnen!
Kontakt: ingo.von-conta(at)grueneniederkassel.de

 

In der Ukraine kaufen

Strick-Anleitungen in der Ukraine kaufen, Menschen unterstützen. Ausführlicher hier
(Idee einer Besucherin vom Infostand am 5.3.)

Flagge zeigen

Es gibt viele Gelegenheiten, mit den Farben Blau und Gelb Flagge zu zeigen.  Zum Beispiel beim Socken- , Schal-, Mütze- oder Pulloverstricken (Idee einer Besucherin vom Infostand am 5.3.)

 

Wir aktualisieren diese Seite regelmässig. Wir nehmen auch gerne deine / Ihre Idee mit auf. Wir prüfen nach Möglichkeit, ob die Informationen vertrauenswürdig sind.