Test der Kiesradtour

Radtour zu den Kiesgruben Niederkassels, Sonntag, 24. April 2022

Kiesabbau in Niederkassel

Kiesabbau in Niederkassel

Beim Bau von neuen Wohnungen, für die Sanierung von Brücken, Straßen, Schienen, für den Sockel beim Bau von Windrädern und selbst im Glas – überall wird Kies oder Sand benötigt. Rund um Niederkassel befinden sich Kieswerke und Baggerseen. Hier finden massive Eingriffe in die Natur und das Landschaftsbild statt, bzw. haben stattgefunden. Der ehemalige Zustand kann nie wieder hergestellt werden. Andererseits wird die Landschaft neu gestaltet. Biotope mit seltenen Arten, Brutinseln, Seenlandschaften entstehen.

Bei dieser Tour möchten die Niederkasseler GRÜNEN mit Ihnen zu Baggerseen und Kieswerken radeln. Wir reden mit Betreibern, Landschaftsschützer*innen und können mit Thomas Huwer, Landtagskandidat NRW für Niederkassel, Troisdorf und Menden politische Forderungen diskutieren.

Blick auf den Baggersee in Niederkassel

Blick auf den Baggersee in Niederkassel

Nach der Fahrt, wenn Wetter und Laune gut sind, erholen wir uns bei Wasser oder Radler in einem Biergarten und tauschen uns über unsere Eindrücke und Ideen aus.

Eine Anmeldung zu der Kiesgruben-Tour ist nicht erforderlich. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung und etwas zu trinken für die Fahrt mit. Die Teilnahme ist kostenlos.

Start 24.4.2022, um 11 Uhr, Mondorf Fähranleger, Dauer ca. 4 Stunden, Strecke ca. 30 km

Kontakt: ulrich.buchholzgrueneniederkassel.de, 0151 – 25 13 67 81

 

Lesetipp:
Bericht vom Besuch des Kieswerks in Niederkassel mit Thomas Huwer